Pestalozzi PDF

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und danke an alle Pestalozzi PDF und Zuschauer! Bei Überschreitung der Ausleihfrist wird gebührenpflichtig gemahnt.


Die Mahngebühren werden geschuldet, unabhängig von der erfolgten Zustellung der Mahnung. Nach dreimaliger erfolgloser Mahnung werden zusätzlich die Kosten einer Ersatzbeschaffung und Bearbeitungsgebühren in Rechnung gestellt. Wenn auf diese Rechnung innerhalb von 30 Tagen nicht reagiert wird, gelten die Medien als verloren und werden nicht mehr zurückgenommen. Die Ausleihfrist beträgt in der Regel vier Wochen.

Eine Verlängerung ist zweimal je vier Wochen möglich, sofern keine Reservation vorliegt. Für die Ausleihe von E-Medien gelten abweichende Ausleihfristen, die der jeweiligen Website der verschiedenen Anbieter zu entnehmen sind. Die PBZ Pestalozzi-Bibliothek Zürich steht allen Interessierten zur Nutzung offen. Die Medienausleihe ist für Personen über 16 Jahre gebührenpflichtig. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren können mit schriftlicher Einwilligung eines Elternteils die Bibliothek kostenlos nutzen. Gegen Vorlage eines amtlichen Ausweises wird ein persönlicher Bibliotheksausweis ausgestellt, der bei der Ausleihe vorzuweisen ist.

Der Bibliotheksausweis ist bei jeder Ausleihe zu benutzen. Bei Monatskarten und Einzelausleihe ist ein persönlicher Ausweis vorzuweisen. Der Bibliotheksausweis ist in der Regel ein Jahr gültig. Läuft die Gültigkeit ab, werden gleichentags auch alle ausgeliehenen Medien fällig. Er kann in allen PBZ-Bibliotheken oder online verlängert werden.